Dienstag, 20. August 2013

Drachenschwanz

Ihr Lieben,

ich habe noch ein Projekt beendet und euch noch nicht gezeigt:
Meinen ersten Drachenschwanz. Gestrickt ist er aus selbstgesponnener Wolle, mit 5er Nadeln. Die Rohfaser hatte ich von der Flinken, ein Edelfasermix aus Merino (80%) und Maulbeerseide (20%) in der Farbe Walnuss. Gezwirnt ist das Garn mit einer dünnen Kunstseide. Sieht sehr hübsch aus, ist aber auch etwas glatt.

Der Drachenschwanz misst auf der Innenseite 130cm und hat 19 Zacken. Ich habe diese Anleitung verwendet, die ist sehr gut und vor allem leicht zu stricken.
Ich habe so lange gestrickt, bis die Wolle alle war. Das Tuch ist nicht soo riesig geworden, aber ich finde auch mal ganz nett, wenn man was halswärmendes haben will, das aber nicht so voluminös ist.



Und natürlich sind die Farben in echt wieder viel intensiver... Ist echt schwer mit der Belichtung.
Liebe Grüße, eure Lise.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein lustiges Teil.
    Sollte ich mal was anderes als Socken machen ?

    AntwortenLöschen
  2. Versuchs mal :) Man muss echt wenig denken, darum ist es perfekt für Fernsehabende ;)

    AntwortenLöschen